Spaghetti Aglio Olio e Peperoncino 

Der Klassiker schlecht hin 

Spaghetti aglio, olio e peperoncino sind schnell gemachte Nudeln mit Knoblauch, Olivenöl und Chilischoten. Das scharfe Pasta-Gericht lässt sich in nur 15 Minuten zubereiten und bringt euch italienisches Flair auf den Esstisch. Mehr zu dem Spaghetti-Rezept seht ihr in der Videoanleitung.

Zutaten:

300 g Spaghetti
4 Knoblauchzehe(n)
1/2 Bund Petersilie, glatte
3 Chilischote(n), getrocknete
6 EL Olivenöl
etwas Meersalz und Pfeffer, bunter, aus der Mühle
1 Zitrone(n), unbehandelt 

                                       Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.:keine Angabe

Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.
Inzwischen die Knoblauchzehen abziehen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Chilischoten zerstoßen. Die Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden.
Die Spaghetti abgießen und abtropfen lassen.
In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Petersilienblättchen und Chili kurz darin anbraten, die Zitronenscheiben dazugeben und mitbraten. Die Spaghetti dazugeben und darin schwenken. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.
Vor dem Servieren die Zitronenscheiben herausnehmen.


Quelle: https://www.chefkoch.de/video/artikel/4514,0/Chefkoch/Spaghetti-aglio-olio-e-peperoncino.html

(oder einfach auf das Bild klicken)